AGB’s und Stornobedingungen

AGB’s und Stornobedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

  1. GELTUNGSBEREICH

1.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen Sabrina Linortner, Maria-Trapp-Platz 6, 1220 Wien (nachfolgend „Dienstleister“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) für das Ausleihen von Produkten sowie Kauf oder der konsumierten Dienstleistung (Trage- und Stoffwindelberatung) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Vereinbarung gültigen Fassung. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

1.2 Für den Erwerb von Gutscheinen gelten diese AGB entsprechend, sofern nicht ausdrücklich etwas Abweichendes geregelt ist.

1.3 Benutzer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

  1. VERTRAGSSCHLUSS

2.1 Beratungen: Der Kunde kann das Angebot innerhalb von fünf Tagen annehmen. Der Kunde erhält eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (SMS oder E-Mail) übermittelt, wo bereits Infomaterial mitgeschickt wird. Nach Terminfindung wird diese nochmals Rückbestätigt (Email oder SMS) 2.1 a Leihgaben: Der Kunde kann das Angebot, welches eine genaue Angabe der Kaution bzw Ausfallgebühr sowie eine Reinigungspauschale enthält innerhalb von fünf Tagen annehmen.

Die Leihgabe mittels Postübersendung erfolgt lediglich unter Angabe einer genauen Adresse und Übersendung einer Ausweiskopie als Paket. Die Kosten für die Postsendung (derzeit EUR 4,62 + zuzüglich Karton ca EUR 2,00) trägt der Kunde! Hier erklärt sich der Kunde einverstanden das seine Daten lt. DSGVO bis nach Ablauf der Leihgabe aufbewahrt werden. Rechnungsdaten (Name und Adresse) ist 7 Jahre die Aufbewahrungsfrist für das Finanzamt.

2.2 Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des fünften Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt.

2.3 Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

2.4 Die Vereinbarungsabwicklung bzw. Terminvereinbarung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail oder SMS statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Vereinbarungsabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Dienstleister versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Dienstleister oder von diesem mit der Vereinbarungsabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

2.5 Sie stimmen zu, dass Sie Rechnungen elektronisch sowie vor Ort (Barrechnung) erhalten. Elektronische Rechnungen werden Ihnen im PDF Format per E-Mail zugesandt.

2.6 Jede Verwertung und Weitergabe an Dritte, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen sind, bedürfen meiner vorherigen Zustimmung (gem. §§ BGB § 182, BGB § 183 BGB). Im Falle der Zuwiderhandlung behalten ich mir rechtliche Schritte vor, es sei denn, dass bei Vertragsschluss ausdrücklich eine anderweitige Vereinbarung erfolgt ist. Der Käufer erwirbt lediglich ein Nutzungsrecht, kein Eigentum. Der Weiterverkauf ist untersagt.

  1. STORNOBEDINGUNGEN / Widerrufsrecht

3.1 Der Kunde hat das Recht, binnen 7 Tage ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen und vom Vertrag zurück zu treten.

Die Widerrufsfrist ist nur möglich wenn die Dienstleistung noch nicht in Anspruch genommen wurde oder das Paket noch nicht versandt wurde.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde den Dienstleister (Sabrina Linortner, Maria-Trapp-Platz 6, 1220 Wien, sabrina.linortner@gmail.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

3.2 FOLGEN DES WIDERRUFS/Stornos

Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, hat der Dienstleister alle Zahlungen, die geleistet wurden, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags beim Dienstleister eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet der Dienstleister dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird wegen dieser Rückzahlung Entgelt berechnet. Ich verrechne jedoch für meine Aufwandskosten/Ausfallkosten eine Pauschale in Höhe von EUR 20,00. Diese wird direkt von deiner ursprünglichen Zahlung einbehalten oder falls noch nichts im Vorfeld verrechnet wurde nachträglich in Rechnung gestellt.

Der Dienstleister behält sich vor, für vereinbarte Termine welche nicht binnen 48 Std. im Voraus abgesagt und diese Absage auch bestätigt wurde, eine Pauschalgebühr in Höhe von EUR 20,00 in Rechnung zu stellen.

 

  1. PREISE UND VERSANDBEDINGUNGEN

4.1 Umsatzsteuerbefreit – Kleinunternehmer gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG.

4.2 Die aktuellen Preis für die Beratungen sind auf der Homepage im Menüpunkt PREISE ersichtlich.

4.3 Kaution ist für Leihware nach vorheriger Vereinbarung je nach Produkt schriftlich zu vereinbaren.

4.4 Die Kosten für den Versand übernimmt der Käufer. (es gelten hier die aktuellen Preise der Post AG Österreich) www.post.at

  1. EIGENTUMSVORBEHALT

Es handelt sich hier, wenn nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart um Leihwaren und es handelt sich hier um mein Eigentum!

  1. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

6.1.
Der Kunde ist für die Sicherheit des Säuglings/Babys/Kindes, nachfolgend “Tragling” genannt,  selbst verantwortlich. Der Tragling muss zu jeder Zeit gesichert werden. Hierfür werden dem Kunden von der Trageschule Wien freigegebende Videos zur Verfügung gestellt um auch in der Abwesenheit des Dienstleisters nochmals die Trageweise zu überprüfen. Der Dienstleister übernimmt keine Haftung bezüglich der Gesundheit. Der Kunde hat mit einem Kinderarzt oder Facharzt (zB Orthopäden) abzuklären ob getragen werden darf oder nicht. Die Atemwege des Traglings müssen zu jeder Zeit frei sein. Der Kunde hat auf eine ausreichende Stützung zu achten! Ich empfehle keinesfalls die Wiegeposition sowie das “Forward-Tragen”!

Hier nochmals die Grundvoraussetzungen:

  • Anhockspreizhaltung (von Kniekehle zu Kniekehle)
  • Rücken rund (außer Baby bewegt sich von alleine)
  • gute Stützung rundherum (fest gebunden und Kopfstütze!)
  • ausreichend Luftzufuhr (Keine Kopfstütze oder Tuch darf die Atemwege verdecken.

6.2
Die Dienstleisterin übernimmt keine Haftung für nicht nach Anleitung des Herstellers bzw in Kombination mit der mitgelieferten Waschhilfe  gewaschene Stoffwindeln und Zubehör.

6.3. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (“Hyperlinks”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Dienstleisters liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Dienstleister von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Dienstleister erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Dienstleister keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Dienstleister eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

6.4. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Dienstleister ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Dienstleister selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Dienstleister der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Dienstleisters nicht gestattet.

6.5. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Nach Vertragsabschluss wird eine Vereinbarung lt. neuer DSGVO von der AuftragnehmerIn unterfertig in welcher Sie über die Nutzung Ihrer Daten informiert werden.

6.6. Facebook

Diese Webseite nutzt Plugins des Anbieters Facebook.com, welche durch das Unternehmen Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304 in den USA bereitgestellt werden. Nutzer unserer Webseite, auf der das Facebook-Plugin installiert ist, werden hiermit darauf hingewiesen, dass durch das Plugin eine Verbindung zu Facebook aufgebaut wird, wodurch eine Übermittlung an Ihren Browser durchgeführt wird, damit das Plugin auf der Webseite erscheint. Des Weiteren werden durch die Nutzung Daten an die Facebook-Server weitergeleitet, welche Informationen über Ihre Webseitenbesuche auf unserer Homepage enthalten. Dies hat für eingeloggte Facebook-Nutzer zur Folge, dass die Nutzungsdaten ihrem persönlichen Facebook-Account zugeordnet werden. Sobald Sie als eingeloggter Facebook-Nutzer aktiv das Facebook-Plugin nutzen (z.B. durch das Klicken auf den „Gefällt mir“ Knopf oder die Nutzung der Kommentarfunktion), werden diese Daten zu Ihrem Facebook-Account übertragen und veröffentlicht. Dies können Sie nur durch vorheriges Ausloggen aus Ihrem Facebook-Account umgehen. Weitere Information bezüglich der Datennutzung durch Facebook entnehmen Sie bitte den datenschutzrechtlichen Bestimmungen auf Facebook.

Jede Aktivität auf meiner Facebookseite ist auf freiwilliger Basis. Hier gelten den Datenschutzbedingungen von facebook.com

6.7. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss/Disclaimer ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Quelle: Haftungsausschluss.org , Disclaimer Vorlage & das Datenschutzgesetz

 

  1. ANWENDBARES RECHT

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Österreich unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

  1. KAUTION

Für geliehene Waren wird eine dementsprechende Kaution vereinbart, welche im Voraus je nach Produkt schriftlich vereinbart wird.

Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Diese hat mit dem vereinbarten Tag zu erfolgen. (Der Postweg muss hier eingerechnet werden!)

Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit dir zurückzuführen ist.

Nach Prüfung der Waren wird die Kaution auf dasselbe Zahlungsmittel binnen 7 Tagen zurückerstattet.

Ist die Ware beschädigt oder mangelhaft, behalte ich die volle Kaution unwiderruflich ein.

 

  1. HINWEIS GEM. ART. 14 ODR-VERORDNUNG

9.1 KUNDEN, die Verbraucher i.S.d. § 13 BGB sind, haben die Möglichkeit im Streitfall auf dem EU-Portal „Ihr Europa“ (http://europa.eu/youreurope/citizens/index_de.htm) ein Online-Schlichtungsverfahren unter Hinzuziehung einer anerkannten Schlichtungsstelle durchzuführen. Hierzu können sie sich der Online-Schlichtungs-Plattform der EU unter der URL: http//ec.europa.eu/consumers/odr/ bedienen.

9.2 Das Online-Schlichtungsverfahren ist nicht zwingende Voraussetzung für das Anrufen zuständiger ordentlicher Gerichte, sondern stellt eine alternative Möglichkeit dar, Differenzen, die im Rahmen eines Vertragsverhältnisses auftreten können, zu beseitigen.

9.3.Sonstige nationale Vorschriften zur Durchführung von Schlichtungsverfahren bleiben von den vorstehenden Regelungen in Ziffer 9.1 und 9.2 unberührt.

Meine E-Mailadresse lautet: sabrina.linortner@gmail.com

  1. GERICHTSSTAND

Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Österreich, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Dienstleisters. Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Österreich, so ist der Geschäftssitz des Dienstleisters ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Der Dienstleister ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

Änderung der Verkaufsbedingungen: Der Dienstleister behält sich das Recht vor, Änderungen an seiner Webseite und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit vorzunehmen. Auf die Vereinbarung finden jeweils die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Anwendung, die zu dem Zeitpunkt der Vereinbarung durch den Kunden in Kraft sind, es sei denn, eine Änderung an diesen Bedingungen ist gesetzlich oder auf behördliche Anordnung erforderlich (in diesem Fall finden sie auch auf Vereinbarungen Anwendung, die Sie zuvor getätigt haben). Falls eine Regelung in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, nichtig oder aus irgendeinem Grund undurchsetzbar ist, gilt diese Regelung als abtrennbar und beeinflusst die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Regelungen nicht.

Stand: Mai 2018